Werkkapelle Spießhofer & Braun

Presseberichte


Rückblick auf aktives und erfolgreiches Vereinsjahr

13.02.2007
Presseberichte >>


Mit dem Bericht durch Schriftführer Marco Köhnlein wurden nochmals die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres 2006 ins Gedächtnis gerufen. Mit rund 48 wahrgenommenen Terminen, davon 32 musikalische Auftritte, war auch das vergangene Jahr wieder ein höchst aktives. In guter Erinnerung seien sicherlich allen noch das Frühjahrs- sowie das Kirchenkonzert, bei welchen die Werkkapelle ihr Können sowohl bei moderner als auch klassischer Bläserliteratur zum Besten geben konnte. Traditionell endete das Vereinsjahr mit dem Weihnachtsspielen sowie der musikalischen Umrahmung bei den Theateraufführungen des schwäbischen Albvereins.
Dirigent Martin Pschorr lobte im besonderen das gute Klima innerhalb der Kapelle, aber auch die Leistungsfähigkeit aller Musiker. Zwar sei immer noch eine Steigerung möglich, aber im Großen und Ganzen war er mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden. Konzentrierte Probenarbeit sowie Registerproben wären ein gutes Mittel das Niveau weiter zu steigern.
Auch Sibylle Abele, Dirigentin der Jugendkapelle, konnte auf ein musikalisch erfolgreiches Jahr zurückblicken. Besonders beim Frühjahrskonzert in Heubach sowie dem Jugendkapellentreffen bewiesen die über 40 Jungmusiker ihr beachtliches Können.
Jugendvertreterin Evelyn Gondosch zeigte neben einem Rückblich auf das vergangene Jahr auch einen Ausblick auf kommende Vorhaben. So stehe in Kürze das Probenwochenende
für das im März stattfindende Frühjahrskonzert an. Es soll jedoch nicht nur geprobt werden, sondern auch Badminton spielen und eine Übernachtung im Pfadfinderheim am Strinzelbach stehen auf dem Programm.
Von soliden Finanzen und einem insgesamt zufriedenstellenden Kassenstand konnte der Kassier der Werkkapelle berichten, was auch von Kassenprüfer Andreas Bayer bestätigt wurde. Er führte auch anschließend die Entlastung der alten Vorstandschaft herbei.
Die Neuwahlen waren reine Formsache und brachten an den zu besetzende Ämtern keine Veränderungen.
Letztlich war es Aufgabe des alten und neuen Vorstands Gerd Kretzschmar, einen Ausblick auf die Veranstaltungen des Jahres 2007 zu geben. Sicherlich seinen das anstehende Frühjahrskonzert am 17.03.2007 in der Stadthalle in Heubach, aber auch der geplante Ausflug nach Regensburg mit zwei Übernachtungen die anstehenden Highlights. Zahlreiche weitere Veranstaltungen, darunter auch das Herbstfest im Oktober, werden dafür sorgen, dass es den Aktiven der Werkkapelle auch in diesem Jahr nicht langweilig werden wird.


Zurück zur Übersicht